AFM

AFM 12 Grade1AFM 13 Grade2AFM 14 Grade3

Filtration mit AFM
AFM ist die Abkürzung für Aktives Filter Material und ist ein entwickeltes, revolutionäres Filtermaterial aus grünem Glas.
Durch seine hohen negativen Adsorbationskräfte filtriert AFM 30% mehr organische Stoffe aus dem Badewasser.


3 Punkte was AFM so wirksam macht:

1. Sauberes grünes Glas:
    Als Rohmaterial für AFM kann nur sauberes grünes Glas verwendet werden, da nur grünes Glas über die
    benötigten, chemischen und physikalischen Eigenschaften verfügt.
2. Optimale hydraulische Eigenschaft:
   
Das Rohmaterial wird gewaschen, desinfiziert und dann auf die Korngröße und Kornform gebrochen.
    Die richtige Kornform ist entscheidend für die optimalen, hydraulischen Eigenschaften von AFM.
3. Aktivierung:
    Der grüne Glassand (Ausgangsprodukt) wird in einem mehrstufigen chemischen und physikalischen Verfahren aktiviert.
    Die Aktivierung erzeugt eine meso-poröse Struktur, welche über eine riesige Oberfläche verfügt.

Fazit:
Die Chemie des Glases und die Kornform aber vor allem
der Aktivierungsprozess verleihen AFM die herausragenden Eigenschaften.
Die große Oberfläche ist stark negativ geladen und adsorbiert entsprechend viele
organische Stoffe und kleine Partikel.
Die Oberfläche verfügt zudem über Metalloxid Katalysatoren, welche freie
Radikale und damit ein hohes Redoxpotential erzeugen.
Durch diese Selbstdesinfizierung schützt AFM vor der Besiedelung mit Bakterien
und macht es so zum einzigartigen, bioresistenten Filtermaterial.

Empfohlene Schichtung von AFM
AFM 02
AFM Korn 1
0,40 bis 1,0 mm Korngröße,
im oberen Filterbett = 70%

 


AFM Korn 2
1,0 bis 2,0 mm Korngröße
im mittleren Feldbett = 15%




AFM Korn 3
2,0 bis 4,0 mm Korngröße
im unteren Feldbett = 15%